Wandern Ritten

Am Ritten gibt es insgesamt ca. 350 km gepflegte Wanderwege, Naturfreunde sind begeistert von den zahlreichen Möglichkeiten. Das wundervolle Bergpanorama und die lange Sonneneinstrahlung machen Ihren Wanderausflug zum unvergesslichen Erlebnis.

Entdecken Sie zu jeder Jahreszeit die jeweils verschiedenen Pflanzen, und tauchen Sie ein in die abwechselnde, einmalige Farbenpracht.

Wandern auf dem Ritten bedeutet Land, Leute und Kultur kennen lernen.

Der Rittner Themenweg

Der Rittner Themenweg beginnt an der Bergstation der Seilbahn, in Oberbozen. Hier werden auf insgesamt neun Schautafeln die Besonderheiten von Ritten erklärt. So wird z. B. Interessantes über die Rittnerbahn, über die Kaiserstraße, über die Erdpyramiden, über die Rittner Kirchen oder über den Gletscher berichtet.

Der Themenweg eignet sich besonders für Gäste, die das Gebiet noch nicht kennen. Er ist aufschlussreich und faszinierend zugleich.

Die Geh zeit dieser Wanderung beträgt ca. 2 – 2,5 Stunden.

Informationen zum Rittner Themenweg

Die Erdpyramiden

Ausgangspunkt ist der Bahnhof in Klobenstein. Nehmen Sie von dort Weg Nr. 1 bis zum Hotel Schönblick. Folgen Sie immer Weg Nr. 1 bis zur nächsten Weggabelung. Wechseln Sie nun auf Weg Nr. 28 in Richtung des Gutshofhotel Kematen. Halten Sie inne, und genießen Sie den grandiosen Rundblick auf die Dolomitenbergwelt. Auf dem leicht ansteigenden Weg gelangen Sie zur Tann, wo es dann auf Weg Nr. 9 weiter geht bis zum Bauernbad Siess. Dieser Ort war in der Vergangenheit für seine heilenden Quellen bekannt. Folgen Sie Weg Nr. 3, und schließlich Weg Nr. 24 bis zu den Erdpyramiden. Diese bemerkenswerten geologischen Formationen messen eine Höhe von bis zu 30 Metern.

Der Rückweg nach Klobenstein verläuft über Weg Nr. 24.

Diese Wanderung wird als mittelschwer eingestuft, die Gehzeit beträgt ca. 3,5 Stunden.

Informationen zu den Erdpyramiden in Mittelberg